Nasennebenhöhlen / Endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie

Die Nasennebenhöhlen sind luftgefüllte Räume im Schädel, die über schmale Gänge mit der Nase verbunden sind. Dort werden Sekret und Schleim gebildet, die normalerweise über die Gänge zur Nase abfließen können. Sind die Gänge aber durch einen Schnupfen oder eine Schwellung anderer Ursache verschlossen, kann nichts mehr abfließen, und es besteht die Gefahr einer bakteriellen oder viralen Infektion in den Nebenhöhlen. Man spricht dann von einer Sinusitis. Wenn diese Entzündung länger als zwölf Wochen andauert, bezeichnet man sie als chronische Sinusitis.

Symptome wie eine behinderte Nasenatmung, Dauerschnupfen, Infektneigung und Kopfschmerzen sind klassische Hinweise auf eine Nasennebenhöhlenfunktionsstörung oder eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung.

Nach einer sorgfältigen Diagnostik wird dann oft eine medikamentöse Therapie eingeleitet. Wenn diese Behandlung nicht ausreicht, kann in bestimmten Fällen eine endoskopische Nasennebenhöhlenoperation durchgeführt werden. Ich bin auf endoskopische Operationsmethoden und die Mikrochirurgie spezialisiert, und diese erlauben gerade im sensiblen Kopfbereich besonders präzise Eingriffe.

Ich gehe dabei nach der Methode der funktionell-endoskopischen Nasennebenhöhlenchirurgie nach der Grazer Schule vor (Functional Endoscopic Sinus Surgery/FESS). Das ist eine besonders schonende minimalinvasive operative Technik, die bei speziellen chronischen oder wiederholten schweren Entzündungen der Nasennebenhöhlen mit großem Erfolg angewandt wird. Bei Bedarf kann sie auch navigationsgestützt durchgeführt werden. Letzteres erhöht die Patientensicherheit und wird vor allem bei komplexen Eingriffen angewendet.

Dabei wird ein hochmodernes elektromagnetisches Navigationssystem eingesetzt, welches – in Ergänzung zu den anatomischen Kenntnissen des Operateurs – eine dreidimensionale intraoperative Orientierung anhand der CT-Bilder ermöglicht.

Wenn Sie unter chronischer Sinusitis leiden, kläre ich ab, ob Ihr Fall für die Methode der Functional Endoscopic Sinus Surgery in Frage kommt und bespreche das weitere Vorgehen mit Ihnen persönlich.

Dr. Kurt Freudenschuss

Facharzt für HNO-Heilkunde,
Kopf- und Halschirurgie

Dr. Kurt Freudenschuss

Facharzt für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie

HNO-Wahlarztordination Lienz
Tischlerfeld 2
A-9900 Lienz

fax: + 43 664 88234078

Privatklinik Hochrum
A-6063 Rum/Innsbruck

Brixsana Private Clinic
I-39042 Brixen